inhouse seminare


News

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Newsletter abonnieren

E-Mail:

E-Mail bestätigen

Wenn Sie auch auf dem Postweg über Neuigkeiten informiert werden möchten,
können Sie hier Ihre Daten angeben.

Anrede
Vorname
Nachname
Straße
PLZ
Stadt
Telefon

files/Dateien/Logos/L4E-inhouse-seminar_web.jpg

Maßgeschneiderte Seminare für Erwachsenenbildungs-Organisationen vor Ort

Ziele der inhouse seminare

  • Theoretisches Wissen und praktische Tools für Lernangebote mit bildungsbenachteiligten Frauen und Männer weitergeben
  • Anpassung der Inhalte an die Bedarfe der Organisation, in welcher das Seminar umgesetzt wird
  • Erweiterung des Handlungsspielraums von Erwachsenenbildnern/innen in der Arbeit mit Bildungsbenachteiligten durch die Weitergabe von theoretischem Wissen und praktischen Tools
  • Einbettung in gängige Theorien der Erwachsenenbildung und Verknüpfung mit der Praxis (Kennenlernen und Ausprobieren von Instrumenten zur Umsetzung)
  • Reflexion der Bildungspraxis der jeweiligen Teilnehmer/innen und Entwicklung von Umsetzungsplänen für die weitere Bildungsarbeit in der eigenen Einrichtung
  • Sofortige Umsetzung des Gelernten


Organisatorisches

  • Kosten: Der Organisation entstehen keine Kosten für die Referentinnen
  • Räumlichkeiten: Die veranstaltende Organisation stellt geeignete Seminarräumlichkeiten zur Verfügung und übernimmt die Vervielfältigung der Seminarunterlagen
  • Auswahl der Teilnehmer/innen: Die Auswahl der Teilnehmer/innen sowie die Bewerbung des Seminars erfolgen organisationsintern
  • Inhalt und Ablauf: Die Inhalte sowie die zeitliche Einteilung werden im Vorfeld mit den Referentinnen abgestimmt

 

Unsere inhouse seminare richten sich an

Organisationen der Erwachsenenbildung

 

Stornobedingungen

  • Eine Stornierung des gebuchten Seminares ist bis 14 Kalendertage vor Seminarbeginn kostenlos möglich.
  • Bis 4 Kalendertage vor Seminarbeginn werden 50% der Seminarselbstkosten, netto € 800,-, verrechnet, ab 3 Tage davor bzw. bei Nicht-Erscheinen wird der gesamte Seminarselbstkostenpreis fällig, netto € 1.600,-.
  • Die Mindestteilnehmer/innen-Anzahl beträgt 8 Personen.  Im Falle, dass weniger Personen am Seminar teilnehmen und dies nicht rechtzeitig gemeldet wird, werden pro fehlender Person netto € 200,- in Rechnung gestellt.
  • Stornierungen haben ausnahmslos schriftlich (Brief, E-Mail) zu erfolgen.
  • Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, das Seminar aufgrund zu geringer Anmeldungen  von unter 8 Personen bis 7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn abzusagen.

 

Kontakt, Information & Anmeldung
EB projektmanagement GmbH, Völkendorferstraße 1, 9500 Villach
Mag.a Karin Priller und Mag.a Felicitas Wachschütz
T: +43 4242 22595 0

 

Themenbereiche

Themenbereich l: Zielgruppenerreichung –  Bildungsbenachteiligte als Zielgruppe

Seminar 1: Bildungsbenachteiligte an Weiterbildung beteiligen – erfolgreiche Wege zur Zielgruppenerreichung

Seminar 2: Multiplikatoren/innen als Türöffner/innen ins Lernen – Kooperationsstrategien zur Zielgruppenerreichung

 

Themenbereich II: Modelle – Lernangebote für Bildungsbenachteiligte
zum Aufbau von Lernkompetenzen für das selbstgesteuerte Lernen

Seminar 1: Lernarrangements für bildungsbenachteiligte Frauen

Seminar 2: Blended-Learning-Angebote für junge bildungsbenachteiligte Frauen (19 – 24 Jahre)

 

Themenbereich III: Didaktik und Methodik

Seminar 1: Der Einsatz von E-Learning bei IKT-Einsteigern/innen

Seminar 2: Kooperatives und selbstgesteuertes Lernen

Seminar 3: Social Media als Methode und Lernwerkzeug

 

Themenbereich IV: Lernprozessmoderation

Seminar 1: Lernprozessmoderation – die Herausforderung für Erwachsenenbildner/innen