Weiterbildungsangebote für die Basisbildung


News

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Newsletter abonnieren

E-Mail:

E-Mail bestätigen

Wenn Sie auch auf dem Postweg über Neuigkeiten informiert werden möchten,
können Sie hier Ihre Daten angeben.

Anrede
Vorname
Nachname
Straße
PLZ
Stadt
Telefon

Weiterbildungsangebote für die Basisbildung

Im Projekt learn forever - Querschnittsaufgaben in der Basisbildung werden Weiterbildungen für die Basisbildung in den drei Schwerpunkten autonomes Lernen, IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie) / Medienkompetenz sowie Diversität entwickelt. Den Akteuren/innen der Basisbildung werden Werkzeuge und Instrumente zur Verfügung gestellt, die sie dabei unterstützen, den Herausforderungen ihrer täglichen beruflichen Praxis gut begegnen zu können. Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des ESF und BMB.

  • Medienkompetenz

a) Weiterbildungsangebote für BasisbildnerInnen / Workshops á 16 UE:

Digital kompetent für die Arbeit mit Lernenden!

Wie kann ich Informations- und Kommunikationstechnologien gezielt einsetzen?

Lernen, Lehren und Kommunikation haben sich in unserer digitalen Welt verändert. Diese Weiterbildung setzt gezielt Schwerpunkte, um aktive und angehende BasisbildnerInnen beim Einsatz von Informations- und KommunikationstechnoIogien (IKT) in den Lernangeboten zu unterstützen. Als TeilnehmerIn erfahren Sie mehr zu bereits erprobten Methoden und erhalten praxisrelevantes Wissen.

 

Digitale Lernressourcen in der Basisbildung verwenden und erstellen

Für Lehrende gibt es viele Möglichkeiten, digitale Lernressourcen im Unterricht zu verwenden. Deren sinnvoller Einsatz braucht vorweg methodisch-didaktische Überlegungen sowie entsprechendes Anwendungswissen. In dieser Weiterbildung lernen Sie erprobte Apps und Aktivitäten kennen und erfahren, wie Sie schnell und einfach Onlineübungen mit LearningApps, Padlet & Co erstellen können. Weitere Inhalte sind Schutz der Privatsphäre, Tools für TrainerInnen, die den Arbeitsalltag erleichtern, sowie die Erstellung von Lernsequenzen für die eigene Praxis.
02.05.2017 - 23.05.2017

 

b) Workshops für Einrichtungen / Workshops á 4 UE:

Informations- und Kommunikationstechnologien als Querschnittsmaterie in Basisbildungsangeboten

AnbieterInnen von Basisbildungsangeboten stehen vor der Herausforderung Rahmenbedingungen bereitzustellen, die es ermöglichen, IKT in alle Lernfelder zu integrieren und so die Handlungskompetenzen der Lernenden bestmöglich zu fördern. In Form von Kurzworkshops wird für pädagogische LeiterInnen und Programmverantwortliche die Möglichkeit geboten, gemeinsam daran zu arbeiten, wie IKT lernfeldübergreifend in bestehenden und zukünftigen Basisbildungsangeboten umgesetzt werden kann. In einem ersten Schritt werden die wichtigsten Fragen erhoben, um diese anschließend in einem organisationsinternen Kurzworkshop vor Ort zu bearbeiten. 
bis Oktober 2017

 

  • Autonomes Lernen in der Basisbildung fördern

Die Förderung der Lernautonomie ist grundlegendes Prinzip für Lernangebote im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung. learn forever ist eines der wenigen Netzwerke, das sich seit langem diesem Thema widmet.

In dieser Weiterbildung gehen wir der Frage nach, wie Lernkompetenzen sichtbar gemacht, aufgebaut und gefördert werden können. Dazu probieren wir unterschiedliche Lernsettings aus und wechseln traditionelles Präsenzlernen mit Onlinelernen ab. Peer-Lernen und kooperatives Lernen sind nicht nur Lerninhalt, sondern auch Methoden der Weiterbildung. Und nicht zuletzt stellen wir vielfältige Materialien und Methoden zur Verwendung oder Weiterentwicklung zur Verfügung.

Die wichtigsten Inhalte im Überblick:

  •   Grundlagen des autonomen Lernens
  • Vorhandene Kompetenzen sichtbar machen und diese für den
  • Lernkompetenzaufbau nutzen
  • Methoden und praxiserprobte Materialien kennenlernen und neue entwickeln
  • Auseinandersetzung mit und Reflexion von Rollen in der Begleitung von Lernprozessen

Dauer:                                 32 UE, davon 22 UE Präsenz

03.07.2017 - 21.07.2017 in Wien
10.07.2017 - 28.07.2017 in Salzburg

 

  • Psychisch kranke, traumatisierte und gehörlose Personen als Teilnehmende in der Basisbildung

Mit Expertinnen und Experten aus den oben genannten Fachgebieten und der Praxis der Basisbildung werden in einem partizipativen Prozess Weiterbildungsangebote entwickelt. Diese unterstützen Basisbildner/innen dabei, die Teilhabe von Lernenden mit spezifischen Bedürfnissen zu ermöglichen. Im Weiterbildungsangebot werden Instrumente, praxisgerechtes Fachwissen und spezifisches Methoden-Know-how vermittelt.
ab Juli 2016